Dummytraining und Rechtsberatung in Thun und Umgebung

Gemeinsam Spass haben, gemeinsam lernen und gemeinsam Fortschritte feiern, stärkt die Bindung und das Vertrauen zwischen dem Hund und seinen Menschen. Eine möglichst bedürfnisorientierte Beschäftigung des Hundes, eine klare Kommunikation sowie eine gute Grunderziehung helfen, den Alltag mit seinem Hund geniessen zu können. Um dies zu fördern, arbeiten wir mittels Verstärkung des gewünschten Verhaltens. Ein aktives Korrigieren des Hundes ist nicht erwünscht. 

Da man als Hundehalter zudem zahlreiche rechtliche Pflichten hat und mangelndes Wissen darüber schnell zu Problemen mit Behörden, Verkäufern und Nachbarn führen kann, ist es mir als Rechtsanwältin ein Anliegen, theoretische Grundlagen hierzu zu vermitteln.


Angebot

Dummytraining

Dummyarbeit ist eine vielseitige und anspruchsvolle Teamarbeit, welche Apportieren, Nasenarbeit, Distanzarbeit und Gehorsam vereint. Nach dem Aufbau der Grundlagen kann je nach Jahreszeit und Vegetation in unterschiedlichem Gelände trainiert werden.

 

 


Rechtsberatung

Im Rahmen von Vorträgen und Seminaren vermittle ich die Grundsätze des Hunderechts. Gemeinsam schauen wir uns unter anderem die Vorschriften des Tierschutzrechtes und der kantonalen Hundegesetze sowie die haftpflichtrechtliche Verantwortung als Hundehalter bzw. Hundehalterin oder Hundeunternehmung an. Konkrete Einzelfälle werden in einem persönlichen Gespräch besprochen. 

 

 


ATN Hundetrainer Absolvent - Hundetrainer Ausbildung - ATN Akademie

ATN Hundeverhaltensberatung Absolvent - Hundeverhaltensberatung Ausbildung - ATN Akademie